Die Lindenschule ist eine Elterninitiative, die 1991 ins Leben gerufen wurde, und sich stetig weiter entwickelt.

Räumlich war die Schule anfangs in einem Stöcklgebäude in der Lindenstraße in Innsbruck untergebracht, dessen Räumlichkeiten aber sehr rasch zu eng wurden, und so in ein größeres Schulgebäude in der Hunoldstraße übersiedelte. Seit 2003 ist die Schule in Sistrans. Das Schulgebäude bietet Raum für einen Kindergarten sowie einen großen Garten.

Wenn Sie an einem Schulplatz für Ihr Kind interessiert sind, finden Sie einen Überblick über das Informationsangebot zur Schule, wie auch Aufnahmekriterien und wichtige Aspekte für die Entscheidung bei Aufnahme neuer Kinder.

In ganz Österreich gibt es ähnliche freie Schulen wie die Lindenschule, die sich regional, national und EU-weit vernetzt haben für einen konstruktiven Erfahrungsaustausch und die Vertetung der gemeinsamen Interessen nach außen.