Damit der Schlulalltag in der Lindenschule reibungslos funktioniert, Projekte von den SchülerInnen umgesetzt und Haus und Garten in vollen Zügen genutzt werden können, braucht es viele helfende Hände.

So werden auch die Erwachsenen in der Lindeschule gefordert und helfen durch Elternarbeit, im Ausmaß von 80 Stunden pro Schuljahr, die Lernumgebung ihrer Kinder aktiv mitzugestalten.

Verschiedene Aufgabenbereiche die von den Eltern übernommen werden:

-        Funktion im Lindenteam

-        Instandhaltung von Haus und Garten

-        Herstellung und Wartung der Materialien

-        LehrerInnenvertretung, Ausflugsbegleitung, Fahrdienste bei Ausflügen

-        Einkäufe für Werkraum, Küche und Jause

-        Reinigung der verschiedenen Bereiche im Haus

-        Öffentlichkeitsarbeit und Sponsoring

-        Organisation und Mithilfe von/bei Festen und Veranstaltungen

Die gemeinsame Arbeit in der Schule soll natürlich auch Spaß machen und Raum für Gespräche und Erfahrungsaustausch zwischen den Eltern bieten. Jeder darf seine individuellen Fähigkeiten zum Einsatz bringen und vielleicht auch selber noch Neues entdecken und lernen!