Die Eltern unterzeichnen einen Vertrag mit der Schule, in denen sie sich zur Zahlung des Schulgeldes und zur Elternmitarbeit verpflichten. Da der Schulerhalter ein Verein ist, muss auch mindestens ein Elternteil Vereinsmitglied sein. Die einmalige Einstiegsgebühr beträgt € 800,- pro Familie.

 

Die jährlichen Kosten setzen sich daher wie folgt zusammen:

 

  • Schulgeld pro Monat:
    1. Kind: € 298,- + € 4,- Solidaritätsbeitrag für den Sozialtopf
    2. Kind: € 176,-
    3. Kind: € 88,-

  • Beitrag für Sekundaria:
    € 40,- zum regulären Schulgeld
  • Vereinsbeitrag pro Jahr:
    € 30,-

  • Materialgeld pro Kind und Jahr:
    € 180,-

  • Putzbeitrag pro Familie und Jahr:
    € 214,- oder selber putzen
  • Elternmitarbeit:
    80 Std. / Jahr bzw. € 15,- / Stunde